Der Weiterbildungsfonds „temptraining“ ermöglicht es Ihnen, Sicherheitskurse und Weiterbildungen zu besuchen. Z.B. den Anseilkurs PSAgA, Hebebühnenkurs, Krankurs, Staplerkurs, Motorsägenkurs…

Um von diesen subventionierten Kursen zu profitieren, gibt es folgende Voraussetzungen:

  • Sie haben in den letzten 12 Monaten mindestens 352h temporär gearbeitet
  • Der Kursbeginn liegt in der Zukunft
  • Die Ausbildungsstätte muss von temptraining anerkannt sein
  • Der Kurs muss den Kriterien von temptraining entsprechen